Martin Del Torre

Ich, Martin Del Torre, Jahrgang 1983, erlebte meine Kindheit in Ostdeutschland und Appenzell mit Märchenbüchern unter dem Kopfkissen und wäre am liebsten Märchenprinz oder Drachenkämpfer geworden. Da es diese Berufe heute nicht mehr gibt, realisierte ich diesen Wunsch, nach meiner 13-jährigen Schulzeit und dem Abitur an den Steinerschulen in Dresden und St. Gallen, über den Umweg einer Schauspielausbildung an der Dimitrischule im Tessin (2003-2006). Seit 2006 nehme ich weiterhin Artistikunterricht bei Szilard Szekely.

PRODUKTIONEN UND ENGAGEMENTS:

2007 " Produktion des Stücks "Ein Märchen aus der Wunderkiste" (Eigenregie)

Tournee mit dem Stück "Goliath", Festival Origen, Regie S. Santoro

2008 "L'ultimo albero" Compagnia Teatro Dimitri, Regie M. Dimitri

2009 Produktion des Stücks "Der kleinste Zirkus der Welt" Regie M. Hommel und G. Tetilla

2010 Weiterbildung an der staatlichen Zirkusschule in Moskau

2010-2011 Gründung des Wandertheaters und der
Compagnie Pas de Deux

2011 Produktion des Stücks "Die Glücksgeige"

2012 Weihnachtsvarieté "Images"
(Co-produktion mit Theater Belenus)

2013 Produktion des Stücks "Souvenirs"

2013 Weihnachtsvarieté "Cadeaux"
(Co-produktion mit Theater Belenus)

SPRACHEN, INSTRUMENTE UND WEITERES:

-Deutsch (Muttersprache), Französisch und Italienisch (fliessend), Englisch und Russisch (Grundkenntnisse)

-Geigen- und Bratschenspiel, Gitarre, Balalaika und Ukulele

-Grundkenntnisse aus Schlosserei und Tischlerei; E-Schweissen

-Pädagogische Erfahrungen (Schulzirkus seit 2006)